Vor Ort

Logo Theater der Zeit

Wir freuen uns sehr, den Verlag „Theater der Zeit“ am 14.3.2020 mit einem Büchertisch bei uns auf der Tagung begrüßen zu dürfen.

 

 

 

Anreise Sprechkunsttagung

Tagungsort: Campus Universitätsplatz 10, 06108 Halle

Auf dem Universitätsplatz befinden sich unsere Tagungsräume. Im sogenannten Löwengebäude (zwei Löwenköpfe von Johann Gottfried Schadow zieren den Eingang) befinden sich die Aula (alle Vorträge) und weitere Räume für verschiedene Workshops. Im Melanchthonianum im Erdgeschoss wird das Tagungsbüro auf Sie warten. Ebenfalls im Melanchthonianum sind Räume für Workshops vorgesehen. Die Cafeteria Burse zur Tulpe für unsere Pausenverpflegung gehört auch zu den Bauten auf dem Universitätsplatz. Die Neugestaltung des Universitätsplatzes mit seinem klassizistischen Gebäudeensemble (1832-1903) und den Neubauten Juridicum und Auditorium maximum (1996-2002) wurde „als eines der hervorragendsten Beispiele neuzeitlicher Architektur“ mit dem Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2001 ausgezeichnet. (www.halle.de)

 

Parken

Parken ist auf dem Universitätsplatz nicht möglich. In den umliegenden Straßen (Universitätsring, Kaulenberg, Kapellengasse, Unterberg) gibt es erfahrungsgemäß nur geringe Parkkapazitäten. Wir empfehlen die Anfahrt zum Tagungsort mit ÖNV. Wer das Auto dennoch nicht stehen lassen möchte, findet sicher Platz im Parkhaus Händelhaus-Karree (24/7), auf dem Parkplatz Friedemann-Bach-Platz (24/7), Parkplatz Pinokyo (tgl. 8-20 Uhr) oder in der Tiefgarage am Hansering (Mo-Fr 6-21 Uhr, Sa 8-20 Uhr, So geschlossen).

ÖNV

Vom Hauptbahnhof zum Universitätsplatz:

Straßenbahn Linie 2, Richtung Soltauer Straße, Haltestelle Joliot-Curie-Platz (4.Station)

Straßenbahn Linie 7, Richtung Kröllwitz, Haltestelle Neues Theater (4.Station)

Straßenbahn Linie 7, Richtung Kröllwitz, Haltestelle Moritzburgring (6.Station)

 

Schlafen Sprechkunsttagung

Wir empfehlen dringend eine sofortige Hotelbuchung, da im März 2020 die Internationale Buchmesse in Leipzig stattfindet. Die Hotelkontingente sind dann erfahrungsgemäß schnell erschöpft. Für einige Hotels (rot markiert) haben wir Kontingente mit Rabattierung vereinbart. Die Anmeldung erfolgt bei diesen Hotels mit dem Kennwort „Sprechkunsttagung“. Bitte beachten Sie die verschiedenen Reservierungszeiträume der Hotels. Näheres entnehmen Sie bitte der Karte oder der Hotel-Liste im Downloadbereich (siehe unten).

 

Essen Sprechkunsttagung

Unweit des Campus finden Sie eine Vielzahl von Restaurants und Bistros. Alle Lokalitäten sind fußläufig vom Campus aus zu erreichen. Eine Auswahl haben wir für Sie zusammengestellt. Ein Highlight ist sicherlich das kürzlich eröffnete „ROOTS“, extrem versteckt, klein und fein.

 

Trinken Sprechkunsttagung

Ebenso unweit des Campus finden Sie viele Cafés und Bars. Besonders empfehlenswert sind die netten Cafés in der Kleinen Ulrichstraße. Das „7 GRAMM“ bereitet einen wirklich guten Kaffee, während der „ROTE HORIZONT“ mit Tee zu überzeugen weiß. Allerdings sollte man sich auch einen Gang zum Saaleufer nicht entgehen lassen.

 

von Herzen Sprechkunsttagung

Nachfolgend finden Sie ausschließlich die Standorte des „Puppentheaters“, sowie „Objekt 5“. Die Anmeldung für das „CONFERENCE DINNER“ (Samstag 14.03.) ist zwingend bis zum 14. Januar 2020 nötig, um Ihre Teilnahme zu ermöglichen. Die Anmeldung für das Theaterstück „BIBLIOTHEK DER TRÄUME“ (Freitag 13.03.) erbitten wir bis zum 30. Januar 2020. Bei späteren Meldungen können wir eine Berücksichtigung nicht garantieren, da die Plätze für beide Veranstaltungen limitiert sind.

Mit der Straßenbahn vom Universitätsplatz zum Objekt 5:

Haltestelle Moritzburgring Straßenbahn Linie 7 Richtung Kröllwitz, Haltestelle Burg Giebichenstein (5.Station)

Haltestelle Moritzburgring Straßenbahn Linie 8 Richtung Trotha, Haltestelle Burg Giebichenstein (5.Station)

 

Team Sprechkunsttagung

Tagungsleitung: Dr. Martina Haase / Prof. Dr. Susanne Voigt-Zimmermann

Organisation: Dr. Martina Haase / Anna Wessel / Isabelle Jäger

Finanzen: Dr. Judith Pietschmann / Sonja Kettel (mdvs)

 

Download Sprechkunsttagung

Tagungsprogramm Sprechkunsttagung 2020 als *.pdf

Hotelliste Sprechkunsttagung 2020 als *.pdf

Essen Sprechkunsttagung 2020 als *.pdf

Trinken Sprechkunsttagung 2020 als *.pdf

Halle an der Saale ist eine Großstadt mit ca. 240.000 Einwohner*innen. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 806; bekannt und reich wurde die Stadt vor allem durch die Salzgewinnung und den Salzhandel. Mit den durch August Hermann Francke 1698 gegründeten Franckeschen Stiftungen gilt Halle als Ausgangspunkt der sozial-humanistischen Bildung in Deutschland. Die Stadt ist nicht nur Sitz einer der ältesten Universitäten Deutschlands, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, sondern auch der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle sowie der Burg Giebichenstein Kunsthochschule, außerdem der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Kulturstiftung des Bundes. Halle bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und kulturellen Veranstaltungen. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale), das v.a. Kunst in Deutschland im 20. Jahrhundert in einem faszinierenden architektonischen Ambiente präsentiert.

Unter folgenden Links können Sie sich fortführend über das touristische Angebot in Halle (Saale) informieren:

Halle || Uni Halle || halle365 || Bühnen Halle || Kunstmuseum Moritzburg || Landesmuseum für Vorgeschichte || Objekt 5

Bildquelle: Stadt Halle (Saale) / Thomas Ziegler